Führung in Kooperation mit der vhs Kaufering

"Ein Blick hinter die Kulissen" - Augsburger Allgemeine (Zeitung) in Augsburg-Lechhausen


Treffpunkt: 17.45 Uhr, Parkplatz- und Pfortenbereich der Presse- Druck- und Verlags-GmbH, Curt-Frenzel-Str. 2, 86167 Augsburg

Heute zählt die Augsburger Allgemeine, früher Augsburger Allgemeine Zeitung, zu den größten Abonnementzeitungen in Deutschland. Im Verbund mit der Allgäuer Zeitung erreicht sie eine tägliche Auflage von über 300.000 Exemplaren und erreicht damit Tag für Tag über 900.000 Leser. Sie ist integriert in die „mediengruppe pressedruck“. Der Vorläufer der Augsburger Allgemeinen, die Allgemeine Zeitung, die von 1807 bis 1882 in Augsburg erschien, zählte zu den bedeutendsten deutschsprachigen Tageszeitung mit berühmten Autoren - wie Heinrich Schliemann und Heinrich Heine schrieben regelmäßig für sie. Nach dem Zweiten Weltkrieg erschien die Zeitung als Augsburger Anzeiger, Schwäbische Landeszeitung und seit dem 1. November 1959 als Augsburger Allgemeine. Seit dem Jahr 2001 gibt es von ihr auch einen redaktionell betreuten Internetauftritt. Wie die Printausgabe der Augsburger Allgemeinen heute hergestellt wird, erfahren die Kursteilnehmer hautnah nach einer kurzen Einführung an den Druckmaschinen der Presse-Druck- und Verlags-GmbH.

Anmeldung direkt bei der vhs Schwabmünchen, Tel. 08232-963328 oder per E-Mail: vhs@schwabmuenchen.de oder im Internet: www.vhs-augsburger-land.de
Jugendliche ab 14 Jahre können ohne Eltern teilnehmen!
1 Abend, 22.06.2017
Donnerstag, 18:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Josef Gegenfurtner
CSC110e04
Gebühr:
8,00
pro Person
Belegung: