Der Tanz der Hormone - was bei Wechseljahresbeschwerden wirklich hilft


Statistisch gesehen haben rund 80 Prozent der Frauen zwischen dem 45. und 60. Lebensjahr klimakterische Beschwerden. Auch wenn die Wechseljahre keine Krankheit sind, stellen sich in dieser Zeit häufig Symptome ein wie etwa Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gelenkbeschwerden, trockene Schleimhäute, um nur einige wenige zu nennen. Es ist eine Zeit der Umstellung, wenn die hormonproduzierenden Drüsen langsam ihre Tätigkeit einstellen. Der Körper, aber auch die Psyche, brauchen Zeit, um sich mit dem neuen Lebensabschnitt auseinander zu setzen. Es werden Ihnen Möglichkeiten gezeigt, wie sie mit oft verblüffend einfachen Mitteln und kleinen Umstellungen bestimmter Alltagsgewohnheiten zu Ihrer Mitte zurück finden können und so mehr Lebensqualität gewinnen.
Schreibzeug bitte mitbringen

1 Abend, 16.01.2020
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Christine Schlienz
HBI303h01
Grundschule, Pfarrer-Ginther-Weg 3, 86485 Biberbach, Seminarraum
Gebühr:
6,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Christine Schlienz

Mi 23.10.19
19:00 - 20:30 Uhr
Neusäß
Do 07.11.19
19:00 - 20:30 Uhr
Bobingen