In Zusammenarbeit mit Gmd. Langenneufnach - Eintritt frei

Zuhause bleiben - auch bei Hilfe- und Pflegebedürftigkeit


Fast alle Menschen möchten möglichst selbständig in der eigenen Wohnung und im vertrauten Umfeld alt werden. Welche Unterstützungsmöglichkeiten und Versorgungsangebote gibt es um diesen Wunsch, auch bei zunehmender Gebrechlichkeit oder bei gesundheitlichen Problemen, zu realisieren? An was sollte vorausschauend gedacht werden. Wie kann man sich vorbereiten?

1 Abend, 21.11.2019
Donnerstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Ursula Kopp
HLN103p01
kostenfrei

Belegung: 
 (Plätze frei)