Schlüsselerlebnis - mit gewaltfreier Kommunikation das Leben vielfältig sehen und auch verstehen


Wie kann ich in Auseinandersetzungen ehrlich und direkt sein, ohne die Verbindung zu meinem Gesprächspartner zu verlieren? Wie kann ich für meine eigenen Ziele eintreten und dennoch andere mit ihren Anliegen gelten lassen? Die Begegnung mit der "Gewaltfreien Kommunikation" (GFK) nach Marshall B. Rosenberg war für mich hier ein Schlüsselerlebnis: Verständnis bedeutet nicht Zustimmung, aber es bedeutet, zu lernen, Ärger und Wut in Gefühle und Bedürfnisse zu übersetzen und statt gegenseitiger Schuldvorwürfe zu sagen, was ich brauche und zu hören, was der andere braucht. Ziel ist es, die Grundlagen des GFK, die vier Schritte: Beobachtung Gefühl, Bedürfnis, Bitte kennenzulernen und dabei auf das eigene Leben und die eigene Beziehung zu schauen. Darüber hinaus geht es darum, eine empathische Haltung einzuüben, die hilft, innere und äußere Konflikte zu lösen und darin bestärkt, Verantwortung für mein Leben zu übernehmen.

Anmeldung im Büro des Regionalen Bildungszentrums im Umweltzentrum Schmuttertal, Augsburger Str. 24, Diedorf/OT Kreppen, Tel. 0821/20710557, per E-Mail: bz-diedorf@vhs-augsburger-land.de oder im Internet: www.vhs-augsburger-land.de
Schreibzeug bitte mitbringen

1 Abend, 25.03.2019
Montag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Theresia Zettler
GBD106k01
Regionales Bildungszentrum, Pestalozzistraße 17, 86420 Diedorf, Raum: 105
Gebühr:
9,90
plus 7,00 € Material
Belegung: 
 (noch 1 Platz frei)

Weitere Veranstaltungen von Theresia Zettler

Do 04.04.19
19:30 - 21:30 Uhr
Bobingen