Ein Herz für Teenies! - Mehr Verständnis für Heranwachsende durch aktuellste Erkenntnisse aus der internationalen Hirnforschung (ausgefallen)


Heranwachsende haben in der Öffentlichkeit seit jeher einen schlechten Ruf. Das scheint kein Wunder, ist doch ihr Verhalten u.a. für viele Eltern eine große Herausforderung; da ist guter Rat teuer! Zum Glück gibt es hier nun gute Nachrichten: Die internationale Hirnforschung hat sich in allerjüngster Zeit dieses Themas angenommen! Herausgekommen sind bisher zahlreiche, z.T. verblüffend einfache Erkenntnisse über scheinbar unsinnige „Aktionen“ einiger Jugendlicher. Wie können vor allem Eltern diese Erkenntnisse für den Alltag mit ihren 'Teenies' nutzen? Solche und ähnliche Fragen sollen in der Veranstaltung diskutiert werden.

Schreibzeug bitte mitbringen

Dr. Joachim Hüttemann
FKÖ107p01
Gebühr:
19,90