vhs Augsburger Land goes Europa

Zwei Mitarbeiterinnen nahmen Teil am Erasmus+ Projekt BLUE in Estland

BLUE bedeutet Blended Learning Usability Experience und ist ein Mobilitätsprojekt des Bayerischen Volkshochschulverbandes zur Erweiterung der Online- und Medienkompetenz des Leitungs- und Bildungspersonals an den bayerischen Volkshochschulen. Volkshochschulen sehen sich mit der wachsenden Herausforderung der Digitalisierung konfrontiert. Das Erasmus+ Mobilitäts-Projekt „BLUE - Blended Learning usability experience“ des Bayerischen Volkshochschulverbandes geht gezielt darauf ein. Durch das Projekt soll den bayerischen Volkshochschulmitarbeiter/- innen eine positive Selbsterfahrung im Ausland ermöglicht werden und gezeigt werden, wie unsere europäischen Nachbarn mit online-gestützten Bildungsformaten arbeiten.

Das Projekt wird im Rahmen des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ bis September 2018 gefördert.

Dr. Susanne Kuffer und  Dr. Annette Burkart-Sodonougbo nahmen vom 6. – 10. März Teil am ersten BLUE-Training in Estland. Bildungspartner in der Stadt Valga ist das “Valga County Vocational Training Centre”. Dort nahmen sie an einem innovativen Workshop teil, der sich mit Web 2.0. collaboration tools, learning apps, tablets, virtual classrooms und group work online befasste. Der Kurs wurde in englischer Sprache abgehalten.